Eine Flowercrown basteln

Heute habe ich eine Vorlage für dich, um mit deinem Kind eine Flowercrown (‚Blütenkrone‘) zu basteln. So können die Kleinen zwischen den Blumen als Frühjahrselfen durch den Garten springen. Die Krone sieht außerdem nicht nur total schön aus, sondern beim Basteln werden gleich auch einige wichtige Fähigkeiten gefördert. Die Feinmotorik, die Hand-Hand- sowie die Auge-Hand-Koordination werden beim Malen, Schneiden und Kleben geschult.

Flowercrown DIY

Eine Flowercrown basteln – So geht’s:

Benötigtes Material:

// Affiliate-Links: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links . Wenn du auf einen solchen Link klickst und etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Nachteile beim Kauf oder Preis. Mir hilfst du damit, meinen Blog zu finanzieren. Solltest du über solch einen Link etwas kaufen, bedanke ich mich ganz herzlich für deine Unterstützung.

Schritt 1:

Drucke die Vorlage aus und male sie gemeinsam mit deinen Kids bunt an. Du kannst Wasserfarben, Filz- oder Buntstifte nutzen. Sinnvoll ist es, etwas festeres Papier zu verwenden. Ich nutze gerne 200g Papier. Wenn die zwei Seiten Wiese für den Kopfumfang nicht ausreiche, kannst du sie auch mehrmals ausdrucken und dadurcdh verlängern. Auch die Blütenseite kannst du mehrfach ausdrucken, je nachdem wie blumig die Krone werden soll.

Schritt 2:

Schneide die Wiese und die Blüten aus.

Schritt 3:

Die Wiesenteile kannst du entweder zusammenkleben oder zusammentackern. Anschließend werden die ausgeschnittenen Blüten an der Krone befestigt. Hierfür kannst du z. B. einen Klebetift verwenden.

Die Flowercrown ist nun fertig und kann getragen werden!

Blumenkrone basteln

Hier geht es zum kostenlosen Download:

Ein ausführliches Anleitungsvideo findest du übrigens auf unseren Kanälen bei Pinterest, Instagram und TikTok. Dort heißen wir auch Liliundlala. 🙂

Druckvorlage mit Wasserfarben anmalen

Lili und ich wünschen dir und deinen Kindern ganz viel Spaß mit unserem Material und freuen uns wie immer über eine Rückmeldug von dir.

Vielleicht gefällt Dir auch

Pusteküken – Pustetechnik mit Kindern

Lili und ich haben kräftig gepustet. Und zwar Osterküken. Die Pustetechnik ist denkbar einfach und kann ganz prima mit Kindern umgesetzt werden. Das Tolle an dieser kreativen Art des Malens ist es, dass es nicht nur unglaublichen Spaß macht, sondern auch die Mundmuskulatur stärkt. Dies ist wichtig für die Mundmotorik, die die Voraussetzung für eine schöne und deutliche Aussprache ist. Ist das Muskelgleichgewicht im Mund gestört, kann es zu Aussprachestörungen kommen. Durch verschiedene Übungen kann die Mundmuskulatur aber auf einfache Art und Weise gestärkt werden und das Pusten mit und ohne Strohhalm ist eine von ihnen.

Wasserfarbe mit Strohhalm pusten Bild zu Ostern

Pusteküken – So geht’s:

Benötigtes Material:

// Affiliate-Links: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links . Wenn du auf einen solchen Link klickst und etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Nachteile beim Kauf oder Preis. Mir hilfst du damit, meinen Blog zu finanzieren. Solltest du über solch einen Link etwas kaufen, bedanke ich mich ganz herzlich für deine Unterstützung.

Schritt 1:

Drucke die Vorlage aus und lege sie vor dein Kind. Stelle ein Glas mit Wasser, Pinsel sowie einen Farbkasten bereit.

Schritt 2:

Tauche den Pinsel in Wasser und dann in die Farben. Achte darauf, dass die Wasserfarben schön flüssig sind. Je flüssiger, desto besser gelingen die Ergebnisse. Am besten platzierst du einen Klecks Farbe in der Mitte eines Kükens. Dein Kind kann die Farbe nun mit dem Strohhalm in alle Richtungen pusten. Jedes Küken wird ganz individuell aussehen. Es macht Spaß, ihnen beim Entstehen zuzuschauen, weil es jedes Mal aufs Neue eine Überraschung sein wird.

Schritt 3:

Der letzte Schritt wird so oft wiederholt, bis alle Küken und der Hahn angemalt sind. Arbeitet gerne auch mit verschiedenen Farben. Es ist spannend zu beobachten, wie sie ineinander laufen und sich die Farben dadurch neu mischen.

Schritt 4:

Am Schluss können noch die Schnäbel und der Hahnenkamm ausgemalt werden.

Pusteküken mit Wasserfarbe und Strohhalm malen

Hier gehts es nun zum Download, damit du gemeinsam mit deinen Kind für Ostern basteln kannst.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachmachen und freuen uns über Bilder deiner Ergebnisse oder einen netten Kommentar. 🙂

Vielleicht gefällt Dir auch

Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen